Montag, 24. Juni 2013

"Ich habe die Schnauze voll mir reicht es!!!

Ich finde es scheiße, dass ich bedroht werde nur weil ich den Schattengedanken der Patriarchinen mitbekomme. Der denkenden Intelligenzbestien.
Ja, von denen bin ich das Opfer! Wenn ein Kerle kommt lässt er immer die Wunschgedanken der Alten da, der Ihn antreibt und ich nehme den Scheiß auf und reagiere darauf – und jeder Gedanke einer Frau ist bedrohlich und gegen das Leben und ich kann nun mal auch nichts dafür, wenn ich das alle mitbekomme! Ich kann es, ich bekomme die Gedanken mit und zeige die Reaktion und Angst, die diese Gedanken erzeugen und die in Jeden drinnen sind – ja instinktiv wäre weglaufen oder totstellen – sobald die Mutter denkt.

Ja, auch Vinko hat recht, dass Monika ein Opfer ist – Sie ist hier in Deutschland durchgedreht durch die nicht fertig gedachten und weggeschobenen Gedanken der Intelligenzfrauen. Dass ist es was die „dummen Frauen“ böse macht. Der Schatten sind diese Gedanken der Frauen und jede denkende Frau ist eine Hexe. Und ich bin froh, wenn diese Weiber endlich leer sind und Ihr eigens in Sie reinfällt und Sie irre macht, dann muss ich mir keine verbale kloppe mehr für das einholen was ich von Ihnen aufnehme. Meins ist in Ordnung, dass ich dafür die Konsequenzen trage, aber nicht mehr für alle Frauen, auch wenn ich die ganze Wut und Zorn und Hass drüber fühle – dass reicht und genau das führt dazu, dass alle Gedanken die Damen einholen die diese verursacht haben.

Jeder Gedanke der Frau ist tötend. Jeder Gedanke den eine Frau denkt ist Widerstand gegen das Leben. UND das ist der Schatten = Nebel. Jede Lehre ist falsch, kränkend und tötet!
Ganz klar jede denkende Frau ist eine Mörderin, Eine die tötet und ich bin das auch!

Gruß
Lydia

"Ja, ich bin auch froh!
Ich konnte heute morgen als ich wütend in die Arbeit gestapft bin, sehen worin Monika das Opfer war.
Und sehen, dass Elisabeta nicht viel gedacht hat – wozu – wenn das Wetter schlecht war, hatte Sie Pause von der Arbeit. Wenn die Ernte schlecht war, hat Sie geschaut wie die Familie trotzdem genug zum essen hat – hat aber nicht gedacht sondern geschaut was zu tun ist! Das ist eine riesengroßer unterschied ob ich mir die Situation anschaue oder denke! Beim denken kommt nur Misst raus und den kann ich nicht mal fürs dünnen benutzen!
All die Wut in mir fühle ich gerne und das auch, weil ich jetzt endlich weis wohin sie führt J. Das erleichtert mich.
Ich habe die Wut und Zorn und Hass der ganzen WELT! Ja!

Einen brodelnden Gruß von Lydia-Ora-Loki
"
Ja, ist in Ordnung!

Ich folge Dir doch auch weil Du siehst und nicht weil Du mir irgendwelche angelesene Lehren einbläuen willst.
Die Aufgabe der Frau ist sehend zu sein und Ihre Klappe zu halten, wenn der Mann empfänglich ist sieht er doch auch das was Sie sieht.

Geht mir doch auch mit Dir so. Und ich sehe auch dein Lächeln, wenn ich etwas erkenne was Du schon längst weißt und siehst.
Wenn ich mal einen Anschubser brauche reden wir und Du erzählst es mir und wenn ich den Sinn ebenfalls erkenne, egal WANN, tue ich es. Ich kann gar nichts anders. Solange ich den Sinn nicht sehe, kann ich es nicht tun! Und heute sind alle Frauen inklusive mir sinnlos und ganz ohne Sinne benebelt von angelernten Gedankengut und es wird immer verwirrter, komplizierter, einengender, kontrollierter bis gar nichts mehr geht. Wir sind doch alle nur noch Wackelfiguren, wie die, die man sich in Auto stellt.

Da koch ich doch innerlich gerne und freue mich jedes mal wenn es „Blink“ macht und ich etwas sehe!
Das ist klasse, da lohn es sich so richtig innerlich rumzutoben und schimpfen und Alle und Alles erst einmal zu hassen.

So jetzt hole ich Brennholz fürs Feuer – gehe futtern J
Lydia


~ heisst das 
das der Mensch denkt 
IMMER die Gedanken seiner MUTTER denkt??? ~